WLF 1

Das WLF 1 ist ein fester Bestandteil unseres Wechselladerkonzeptes. Dieses Konzept besteht aus zwei Trägerfahrzeugen (den Wechselladern) und zur Zeit sechs Abrollcontainern. In diesen Abrollcontainern sind vor allem Geräte verladen, die nur selten zum Einsatz kommen oder als Unterstützung für die Löschfahrzeuge eingesetzt werden.

Durch zwei Fahrzeuge und verschiedene Abrollcontainer ist es nun nicht mehr nötig, für jede Speziallaufgabe ein eigenes Fahrzeug zu beschaffen.

Die Beladung für die Besatzung von 4 Feuerwehrkräften (1 Truppführer und 3 Feuerwehrdienstleistende) besteht aus Material für die Verkehrsabsicherung und Kleinmaterialien wie Feuerlöscher und Geräte zur Ladungssicherung.

Standartmäßig transportiert das WLF 1 den Abrollcontainer-Umwelt.

Durch die niedrige Kabine des Mercedes-Benz Econic mit seinen großen Scheiben und einer zwangsgelenkten Hinterachse ist das Fahrzeug trotz seiner Größe sehr wendig und übersichtlich.

Historie: Das WLF 1 wurde 2010 als Gebrauchtfahrzeug über einen Gebrauchtwagenhändler für Feuerwehrfahrzeuge beschafft. Dazu verwendete diese Firma das Fahrgestell eines Müllsammelfahrzeuges und baute es zu einem Feuerwehrfahrzeug um.

Durch seine Vergangenheit bietet das Fahrzeug uns einige Extras, wie eine pneumatische Beifahrertüre oder vier Sitzplätze in einer Reihe.  

Technische Daten:

  • Fahrzeugtyp: WLF
  • Rufname: Florian Großwallstadt 36/1
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Econic 2629F
  • Getriebe: Allison Automatik
  • Zul. Gesamtgewicht: 26.000 kg
  • Leistung: 279PS
  • Besatzung: 1/3
  • Aufbauhersteller: Thoma
  • Abrollkipper: Meiller RK
  • Baujahr: 1999
  • Indienststellung: 2010
  • Eigentümer: Gemeinde Großwallstadt
  • Fahrzeugtechnische Ausstattung: Schleuderketten, Hinterachse luftgefedert, Rückfahrkamera, Differenzialsperre, pneumatische Beifahrertüre, lenkbare Nachlaufachse

zurück HLF
Fahrzeuge
vor WLF2