TLF 16/25

Das TLF 16/25 dient uns als zweites Löschfahrzeug. Es rückt in der Regel nach dem HLF 20/16 als zweites Fahrzeug zum Einsatz aus. Seine Besatzung von 6 Feuerwehrkräften (1 Gruppenführer und 5 Feuerwehrleute) kann auf eine umfangreiche Ausrüstung zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung zurückgreifen.
Um auch Unabhängig von Hydranten agieren zu können führen wir insgesamt 2500l Wasser im Fahrzeug mit, die 120l Schaummittel können über eine Schnellangriffseinrichtung direkt eingesetzt werden.

Für die technische Hilfeleistung verfügt das Fahrzeug über einen hydraulischen Rettungssatz. Mit diesem können bei einem Verkehrsunfall eingeklemmte Personen aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

In den letzten Jahren wurde dieses Fahrzeug umfangreich modernisiert und seine Beladung auf einen aktuellen Stand gebracht, so dass wir fast die komplette THL-Normbeladung eines HLF 20/16 mitführen.

Technische Daten:

  • Fahrzeugtyp: TLF 16/25
  • Rufname: Florian Großwallstadt 20/1
  • Fahrgestell: Mercedes-Benz 1120 AF
  • Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
  • Zul. Gesamtgewicht: 12.000 kg
  • Leistung: 204PS
  • Besatzung: 1/5
  • Aufbauhersteller: Ziegler
  • Baujahr: 1992
  • Eigentümer: Gemeinde Großwallstadt
  • Fahrzeugtechnische Ausstattung: Allradantrieb, Differenzialsperre
  • Feuerwehrtechnische Ausstattung: 2500l Wasser, 120l Schaum, Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8, Heckwarneinrichtung, Umfeldbeleuchtung, Scheinwerfer Front und Dach, Schnellangriff Wasser, Schnellangriff Schaum, Pump & Roll-Betrieb



zurück LF16
Fahrzeuge
vor HLF