home loans
home loans

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Großwallstadt www.wetter.de

Besucher

Heute14
Gestern37
Diese Woche89
Diesen Monat441
Insgesamt74846

Powered by Kubik-Rubik.de

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
Pfingstzeltlager 2011

Pünktlich um 15 Uhr trafen wir uns am Freitag, den 10. Juni 2011 am Feuerwehrhaus in Großwallstadt um geschlossen zum Zeltplatz nach Wald Amorbach zu unserem alljährlichen Pfingstzeltlager anzureisen. Bei bedecktem Himmel und dem einen oder anderen Regentropfen trafen wir in Wald Amorbach ein und schlugen unsere Zelte diesmal auf der linken Zeltplatzseite auf. Während unseres Aufenthaltes sollte es noch den einen oder anderen Regenschauer, aber auch viel Sonnenschein geben. Nachdem Mannschaftszelt und Küche aufgebaut waren, hieß Thomas in seiner Funktion als Jugendwart und Organisator alle Teilnehmer willkommen und eröffnete das Zeltlager.

Hier gehts zum Gruppenfoto in höherer Auflösung

Für das leibliche Wohl zeichnete sich diesmal Arno unterstützt von Thomas verantwortlich, der durch eine Vielzahl von Helfern beim Kochen unterstützt wurde. So halfen viele beim Kartoffelschälen mit, schnitten Zwiebeln oder verfeinerten das Rotkraut mit Geheimrezepturen. Melanie brachte am Samstag sogar ein fertiges Spanferkel mit. Der von manchem anfänglich skeptisch betrachtete Speiseplan stellte sich als gelungene Zusammenstellung heraus und brachte Abwechslung in die Zeltlagertradition.

Unser Speiseplan im Einzelnen:

Freitag Abends: Grillen
Samstag Mittags: Kartoffeln mit Quark und Hausmacher Wurst
Abends: Spanferkel
Sonntag Mittags: Schnitzel mit Bratkartoffeln und Rotkraut
Abends: Gyros mit Fladenbrot
Montag Mittags: Spaghetti mit Hackfleischsauce

 

Die Erwachsenen nutzen den Samstag zum ausruhen und die Kinder erkundeten den Platz und anliegenden Wald oder spielten Gesellschaftsspiele. Am Abend fanden sich die kleineren Kinder zum Tanzen bei Melanie und Mathias Kinderdisko ein. Auch diesmal durften die Eltern den Abschlusstanz wieder gemeinsam mit ihren Kindern tanzen. Der Tag endete gemütlich am Lagerfeuer und hinterließ am nächsten Morgen übernächtigte Nachtwachen.


Volles Programm war am Sonntag geboten. Bei Sonnenschein schminkten Melanie und Diana Kinder und Erwachsene. Neben Tigergesicht und Prinzessin waren auch Schnefer und andere Phantasiegebilde im Angebot. Gleichzeitig fanden die ersten Partien im Skiboturnier statt.

Nach dem traditionellen Lagergottesdienst ging es mit der Lagerolympiade weiter. Bei der Organisation und Durchführung wurde Florian dieses Jahr von Matthias unterstützt. Gemessen wurde sich in den kreativ gestalteten Disziplinen: Eisschirmpusten, Dosenwerfen, Luftballonzielwerfen, Slalomballrollen, Tischtennisballwegschießen und Flaschenkegeln.

Felix Völker gewann das Skiboturnier. Die Sieger der Olympiade nach Altersklassen waren Leon Fiedler, Pia Schwarzkopf und Luise Reinhard. Alle vier nehmen ihren Siegerpokal bis zum nächsten Jahr mit nach Hause. Dazu erhielt jeder Sieger einen Eisgutschein.

Auch am Sonntag fand wieder die beliebte Kinderdisko mit Melanie und Matthias statt zu der Thomas als Stargast gewonnen werden konnte.

Wir hatten alle sehr viel Spaß und viel zu schnell war es schon wieder Montag und es war Zeit zum Einpacken und nach Hause fahren. Bis zum nächsten Jahr...

Bericht: Dirk Rodewald.